Rules

  1. § 1 Geltungsbereich

    Für die Nutzung der Plattform Metin2 Underground (nachfolgend "Anbieter" genannt) gelten nachfolgende Bedingungen. Die Nutzung der Plattform ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer dieses Regelwerk akzeptieren.

  2. § 2 Registrierung, Vertragsgegenstand und -schluss

    (1) Voraussetzung für die Nutzung der Plattform ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseclick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Plattform-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).


    (2) Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen der Plattform als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge in der Plattform einstellen können.


    (3) Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme an der Community. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers, welches ebenfalls auf den Community Manager übertragen wird.


    (4) Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.


    (5) Sinn und Zweck der Plattform ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

  3. § 3 Benutzerkonto

    (1) Ihr Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden, d.h. dass das Teilen des Accounts sowie die Anlegung eines Doppelaccounts untersagt sind. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen.


    (2) Der Benutzername muss dem Sinn eines Benutzernamens nachkommen und darf nicht ausschließlich aus sinnlosen Aneinanderreihungen von Buchstaben und/oder Zahlen bestehen. Ebenso ist die ausschließliche Verwendung von ASCII Symbolen oder anderen Symboliken als Benutzername untersagt.

  4. § 4 Zulässige Sprachen

    Innerhalb der Community sind nur Deutsch und Englisch als Sprache zugelassen. Anderssprachige Inhalte werden entfernt.

  5. § 5 Ordnung und Inhalte

    (1) Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge und Inhalte veröffentlichen werden (Verhalten inbegriffen), die gegen diese Regeln oder die guten Sitten verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt:


    • a) Inhalte zu veröffentlichen, die beleidigend, anzüglich, rufschädigend, diffamierend, pornografisch und gewaltverherrlichend sind,

    • b) Nutzer zu trollen oder "auf die Schippe" zu nehmen,

    • c) sensible Daten und/oder Dateien zu veröffentlichen (hierzu zählen Bilder, Videoaufnahmen, Stimmaufnahmen, Adressen, Namen, Passwörter, Kennungen o. Ä.), um im Mutwillen eine andere Person zu schädigen,

    • d) Dateien bereitzustellen, die Viren oder andere Schadware enthalten,

    • e) Inhalte gleichen Kontextes mehrfach einzustellen (Doppelposting)

    • f) Likehunting (Erbetteln von Likes) zu betreiben,

    • g). Spam Beiträge zu erstellen, dazu zählen:

    • 1) Unbrauchbare Inhalte und Beiträge,

    • 2) Inhalte und Beiträge, die sich nicht auf den grundlegenden Kontext eines Themas beziehen,

    • 3) One-Word-Posts oder reine Danksagungen (wie z.B. Danke, Thx, Ty usw.),

    • h) Rachebewertungen abzugeben,

    • i) für andere Projekte zu werben (Fremdwerbung),

    • j) innerhalb der Shoutbox für Projekte zu werben, Themen oder Marktplatzeinträge zu pushen,

    • k) Reflinks zu verwenden,

    • l) Systeme, Serverfiles, Grafiken o. Ä., von denen man nicht Eigentümer, Ersteller oder Reseller ist, zu verkaufen.


    (2) Themen, die als erledigt markiert werden können, sind als erledigt zu markieren, sobald die Frage beantwortet, das Problem gelöst, die Kauf- oder Suchanfrage abgeschlossen wurde oder ein Marktplatzinserat als erledigt (z. B. wenn die jeweilige Dienstleistung nicht mehr angeboten wird) anzusehen ist.


    (3) Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:


    • a. Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,

    • b. Ausspruch einer Verwarnung oder

    • c. Sperrung des Zugangs zur Community (temporär oder permanent)


    Näheres regelt der Strafenkatalog.

  6. § 6 Handel

    (1) Der Anbieter weist den Nutzer darauf hin, dass innerhalb der Community möglicherweise kostenpflichtige Leistungen durch andere Nutzer angeboten werden. Der Anbieter ist an derartigen Angeboten nicht beteiligt. Rechtsverhältnisse kommen ausschließlich zwischen den Beteiligten des Handels zustande.


    (2) Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass der Anbieter diejenigen Personen, die im Forum Sachen oder Rechte kaufen oder verkaufen, nicht bei Abgabe des Angebots auf Zuverlässigkeit oder Ehrlichkeit hin überprüft, sodass kriminelle Absichten derartiger Nutzer nicht ausgeschlossen werden können. Denjenigen Nutzern, die im Forum Sachen oder Rechte kaufen oder verkaufen wollen, wird daher geraten, entsprechende Sicherungsmechanismen wie einen Mittelsmann zu nutzen.


    (3) Der Anbieter steht in keiner Weise für Forderungen ein, die gegenüber Nutzern begründet werden, die als „trusted“ gelten. Trusted bedeutet ausschließlich, dass der betreffende Nutzer bestimmte Mechanismen erfolgreich durchlaufen hat, die gewisse Anforderungen an seine Liquidität und die Richtigkeit der von ihm gemachten Angaben stellen.


    (4) Bei einem Handel ist zwingend eine Handelsanfrage zu erstellen. Ein Handel, der ohne eine Handelsanfrage durchgeführt wird, ist nicht nachweisbar und somit für eventuellen Support in einem Betrugsfall ausgeschlossen.


    (5) Handelsbewertungen sind zu begründen. Rachebewertungen sind nicht gestattet.

  7. § 7 Verwarnungen und Sanktionen

    (1) Die Härte einer Verwarnung oder Sanktion erfolgt auf Grundlage des Regelwerks sowie des Strafenkatalogs. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Strafenkatalog lediglich als Orientierungshilfe dient und das jeweilige Teammitglied selbst im eigenen Ermessen die Härte der Strafe einschätzen kann.


    (2) Nutzer sind dazu berechtigt, innerhalb von 72 Stunden Widerspruch gegen eine ausgesprochene Verwarnung einzulegen. Der Widerspruch entfaltet keine aufschiebende Wirkung.


    (3) Der Anbieter behält sich vor, Widersprüche abzuweisen, wenn die ausgesprochene Verwarnung als berechtigt anzusehen ist.

  8. § 8 Übertragung von Nutzungsrechten

    (1) Das Urheberrecht für Ihre Inhalte, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Beitrages oder Datei das Recht ein, den Beitrag oder die Datei dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Inhalte zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.


    (2) Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Accounts bestehen.

  9. § 9 Haftungsbeschränkung

    Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die in der Community eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

  10. § 10 Laufzeit / Beendigung des Vertrages

    (1) Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.


    (2) Beide Parteien können diese Vereinbarung mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. In beidseitigem Einverständnis kann die Kündigung auch vorzeitig erfolgen.


    (3) Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Ihnen als Nutzer auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

(Last update: Jan 26th 2020, 1:05 pm)